Heute war wieder Start in Niederwartha. Zunächst ging es auf dem Elberadweg nach Dresden.

  

Dresden in Corona-Zeiten …. gruselig die Menschenleere…. aber wunderschönes Wetter und wunderschöne Bilder…

  

  

Nach einer kleinen Runde durch das fast menschenleere Stadzenrum ging wieder Richtung Niederwartha.

  

Von da aus bin ich gleich weiter nach Meißen gefahren. Dort habe ich an der Elbe, unterhalb der Burg eine ausgiebige Rast gemacht.

     

Und weiter ging es nach der Rast in Richtung Diesbar-Seußlitz.

  

Auf dem Rückweg musste wieder ein Eis sein….

  

Und dann ging es ab zurück zum Ausgangspunkt.

  

Die heutige Tour waren 92 km und 293 hm. 2.505 kcal verbraucht. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 24,64 km hatte ich mein rechtes Bein ganz schön belastet. Aber das wird schon wieder nach einer großen Portion Nudeln und reichlich Ruhe.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.